Halo-Halo: Eine philippinische Süßigkeit

"Halo-Halo": Eine zuckersüße Erfrischung bei dreißig Grad an heißen Sommertagen auf den Philippinen. Hier findet Ihr ein Rezept für die beliebte philippinische Süßigkeit zum Nachmachen!

Halo-Halo
Die philippinische Süßigkeit ist im Sommer bei Jung und Alt beliebt, natürlich auch bei unseren Kids. Halo-Halo - auf Tagalog "Misch-Masch" ist geschabtes Eis, das mit verschiedenen süßen Früchten, Bohnen und Kondensmilch vermischt wird. Hier ein Rezept für Euch. Viel Spaß beim Ausprobieren!
Zutaten
  • 1 Löffel süße Palmenfrucht (Kaong)
  • 1 Löffel gekochte Kidneybohnen
  • 1 Loffel Pinipig (gerösteter Klebreis)
  • 1 Löffel Kokosnuss-Gel (Nata de Coco)
  • 1 Löffel reife Jackfrucht
  • 1 Löffel gefärbte Gelatine
  • 1 Löffel Tapioka Perlen
  • 1 Löffel süße Kochbananen
  • 1 Löffel Kokosnussfleisch (in Flaschen abgefüllt)
  • 1 Löffel Karamellcreme (Leche Flan)
  • 1 Löffel Ube Marmelade
  • Fein zerkleinertes Eis (shaved ice)
Anleitung
  1. Alle Zutaten werden in ein hohes Glas mit einigen Teelöffeln Zucker gegeben.
  2. Shaved Ice dazu geben
  3. Mit Leche Flan und Ube Halaya auffüllen
  4. Kondensmilch darüber gießen

Quelle: https://www.morefunphilippines.de/kulinarisch/halo-halo

Weitere Artikel

Jetzt spenden
Werde Mitglied
Jetzt mitmachen