Wo wir helfen

Marikina Olandes

Bildung ist ein Menschenrecht und der Schlüssel zu individueller und gesellschaftlicher Entwicklung. Der harte Alltag in vielen Entwicklungsländern lässt Kindern wenig Raum ihre Fähigkeiten zu entfalten. Sie sind daran gewöhnt, auf Autoritäten, wie Eltern oder Ältere, zu hören und diesen Respekt entgegen zu bringen. In unseren Projekten erhalten die Kinder daher so viel Spielraum wie nur möglich und sensible Unterstützung, um diesen auch zu nutzen. Wir sind der Überzeugung, dass jedes Kind einen inneren richtungsweisenden Kompass hat. Unsere Priorität ist daher neben der finanziellen auch die ideelle Stärkung der Kinder. Unsere Projekte helfen ihnen, ihr Zutrauen in sich selbst zu stärken.

Unser Projektschwerpunkt liegt derzeit in den Philippinen. Öffentliche Schulen sind hier  staatlich finanziert und doch fehlt in vielen Familien der nötige finanzielle Hintergrund um Fahrtkosten, Mittagessen, Bücher, Schulmaterialien und Schulausrüstung zu tragen. In der Folge besuchen viele Kinder keine Schule und unterstützen stattdessen ihr Familien durch ihre eigene Arbeitskraft. Hier setzt Art Meets Education an und stellt nach Bedarf alles Notwendige bereit, um den Schulbesuch zu sichern. Neben der materiellen Unterstützung, steht unser Team den Kindern auch in familiären Notsituationen und bei schulischen Fragen zur Seite. Um diese intensive Betreuung zu gewährleisten, nehmen wir in jedem Projekt nur zehn Kinder auf.

Projekte

Hidden Places

Im Juni 2019 werden die zehn Kinder in die “Industrial Valley Elementary School” in Olandes eingeschult. Ein detaillierter Projektbericht zur ersten Phase “From the Street to Exhibition findet ihr im Folgenden.

Zum Projekt
Jetzt spenden
Werde Mitglied
Werde Projektpate